Sophos UTM 9 mit Huawei E3372s LTE Stick

Von Alexander|März 5, 2017|7 Kommentare

Wer seine Sophos UTM mittels LTE Stick mit dem Internet verbinden möchte kann dies mit einem Huawei E3372s LTE Stick realisieren. Der Stick welchen ich über Amazon gekaufte habe verfügt über den Non-Hi Link Mode (Erklärung: Zur Verbindungsherstellung benötigt man eine Einwahlsoftware). Um den Stick in Betrieb zu nehmen wird dieser an einen freien USB Port der UTM angeschlossen. Anschließend muss die Firewall neu gestartet werden damit der LTE Stick erkannt wird.

Konfiguration

Sofern alles richtig funktioniert sollte der Stick zu blinken beginnen und man kann unter Interfaces & Routing > Interfaces ein neues Interface für den Stick anlegen. Unter „Type“ wählt man „3G/UMTS“ aus und unter „Hardware“ den LTE Stick. Nach dem Einrichten sollte die Verbindung ohne Probleme klappen.

Bei mir funktionierte der Stick leider nicht auf Anhieb bzw. er konnte sich nicht mit dem Internet verbinden. Darum habe ich die Hi Link Firmware (E3372s-153 22.286.03.00.00 Universal) und die Web UI (WEBUI_17.100.15.03.03_HILINK), welche man im LTE Forum downloaden kann, auf meinen Stick geflashed und die UTM erneut rebootet.

Unter Interfaces & Routing -> Interfaces habe ich wieder ein Interface erstellt, aber dieses mal bei „Type“ Ethernet ausgewählt. Hier erscheint nun der Stick als eigenständige Netzwerkkarte. Nach erfolgreicher Konfiguration funktioniert das Internet ohne Probleme.

Diesen Beitrag teilen:

7 Kommentare

  1. Funktioniert bei mir super – auch mit Huawei E3398! Vielen Dank für den Tip und die ausführliche Beschreibung!

    1. Hallo, freut mich das ich dir damit helfen konnte.
      Lg Alex

  2. Hallo,

    Benutzt du den Stick im HiLink Modus? Weil deine Aussage „E3372s-153 22.286.03.00.00 Universal“ sagt doch aus du benutzt den HiLink Modus weil Firmware 21.X = Non HiLink und 22.X = HiLink.
    Ich versuche einen E3372H zum laufen zu kriegen der momentan noch mit einer Firmware 21.X läuft aber von der Sophos nicht erkannt wird. Manchmal taucht der Stick als dev\wwan 2 auf aber bei dem hinzufügen sagt er mit dann dev\wwan2 not found…

    Grüße Felix

    1. Hallo Felix,

      ja wie oben im Artikel beschrieben verwende ich den Stick im HiLink Modus.
      „Darum habe ich die Hi Link Firmware (E3372s-153 22.286.03.00.00 Universal) und die Web UI (WEBUI_17.100.15.03.03_HILINK), welche man im LTE Forum downloaden kann, auf meinen Stick geflashed und die UTM erneut rebootet.“

      Ich hatte anfangs auch Probleme, dass der Stick mit der Non HiLink Version erkannt wird, darum habe ich die HiLink Version geflashed und seitdem keine Probleme mehr. Der Stick wird als ETH Schnittstelle erkannt.

      Lg Alex

      P.S. Hier dürftest du die HiLink Version für deinen Stick finden: https://www.lteforum.at/mobilfunk/firmware-versionen-hi-non-hilink-e3372h-inkl-mod.2691/

  3. Hallo,

    Vielen Dank hat funktioniert!! 🙂
    Installiert habe ich auf meinen E3372H die Firmware „E3372h-153 22.180.05.00.00 general“ und das WebUI „WEBUI_17.100.15.03.03_HILINK“

  4. Hallo,

    kriegst du mit diese Lösung die öffentliche IP auf das WAN interface?
    Oder tut der Stick natten?

    Danke.

    LG, Tamas

    1. Hallo Tamas,

      nein es wird NAT verwendet.

      LG Alex

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*